AllegroSurf Weiterentwicklung und Vertrieb wurden per 31.12.2011 eingestellt!
 
 
   
 
  AllegroSurf Schritt für Schritt - Webdesign  
     
 

Diese Schritt-für-Schritt Anleitungen beziehen Sie auch Programme, mit denen Sie Ihre Webseite kreieren und online stellen können.
Haben wir etwas vergessen? Schicken Sie uns doch eine eMail: support@allegrosurf.info

 
     
 
AllegroSurf Einstellungen eMail Clients Instant Messenger Live Stream & Musik
FTP Clients Browser Antivirus Webdesign
 
     
 
 
     
   
   
  Viewlets    
     
  Für Vorgänge und Beschreibungen, die nur schwer in Worte zu fassen sind, haben wir für Sie hier eine anschaulichere Methode entdeckt. Mit Hilfe des Viewletbuilders von Qarbon.com können wir besser erklären, was Ihnen eventuell unklar ist.
Diese Viewlets basieren auf "JavaApplets". Sollten Sie also nichts sehen oder eine Fehlermeldung wird angezeigt, hängt das wohl mit deaktiertem Java zusammen.
 
  Zum Betrachten der Viewlets, muss ihr Browser ein Java Plugin installiert haben. Java Download  
     
  Folgendes haben wir bisher für Sie vorbereitet:  
     
 
  Klick und los!   Einrichten der Dreamweaververbindung zum Webserver über den FTP Proxy von AllegroSurf
       
 
 
 
Macromedia Dreamweaver    
 
Dreamweaver MX 2004 nutzt für den Transfer der Daten zum entsprechenden Webserver das FTP Protokoll. Wie Sie die Verbindung zu Ihrem FTP Server über AllegroSurf herstellen, finden Sie hier:
 
  • Starten Sie Dreamweaver und wählen Sie über das Menü "Site | Edit Sites" die gewünschte Site, die Sie bearbeiten wollen.
  • Wählen Sie die Kategorie "Remote Info".
  • Wählen Sie bei "Access" die Option "FTP".
  • Als "FTP Host" tragen Sie bitte die IP Adresse Ihres AllegroSurf Proxys ein, zB 192.168.0.1.
  • Als Login/Usernamen verwenden Sie Ihren bisheriges Login gefolgt von einem "@" und der Internetadresse Ihres FTP Servers, zB Ihrusername@Ihr.ftpserver.com.
  • Als Anschluss geben Sie bitte den in AllegroSurf definierten Anschluss an, Standardanschluss für FTP ist 21.
  • Ein klick auf den "Test" Knopf und Ihre FTP Verbindung wird erfolgreich hergestellt!
 
Ein Viewlet für die Einstellungen von Dreamweaver finden Sie hier.
 
[nach oben]
 
SiteSpinner    
 
Diese Beschreibung ist für SiteSpinner v2.01a von Virtual Mechanics.
 
  • Starten Sie "SiteSpinner".
  • Laden Sie ein SiteSpinner Projekt mit "File | Open".
  • Nachdem Sie die gewünschten Änderungen vorgenommen haben und für den Upload zum Webserver bereit sind, klicken Sie auf Menü "File | Publish Project".
  • Klicken Sie auf die Rubrik "FTP".
  • Ändern Sie die "FTP login data" wie folgt:
  • Tragen Sie anstelle Ihre Webservers die IP Adresse Ihrer AllegroSurf Engine in das Feld für "Host Name" ein.
  • Hängen Sie an Ihren "User Name" das für den FTP Proxyserver in AllegroSurf definierte Trennzeichen (Stanard: "@") und Ihren Webserver an.
  • Klicken Sie nun auf "Publish" und beobachten Sie, wie über AllegroSurf die Daten an den Webserver geschickt werden.
 
 
[nach oben]
 
CuteSite Builder    
 
Diese Beschreibung bezieht sich auf den CuteSite Builder Version 4 von GlobalScape.
 
  • Starten Sie den CuteSite Builder und öffnen Sie ein Projekt.
  • Führen Sie Ihre Änderungen durch und wenn Sie für den Upload bereit sind, gehen Sie wie folgt vor.
  • Öffnen Sie "File | Publish Web Site" und klicken Sie dort auf "Options...".
  • Wählen Sie "Host Setup" und klicken Sie dort auf "Modify...".
  • Ändern Sie die "FTP Host Address" auf die IP Adresse Ihrer AllegroSurf Engine.
  • Erweitern Sie den "FTP User Name" um das Trennzeichen "@" (sofern für den AllegroSurf FTP Proxyserver nichts anderes konfiguriert wurde) und die Webserver Adresse.
  • Ihr CuteSite Builder ist jetzt für die Verwendung von AllegroSurf als Proxyserver konfiguriert.
 
 
[nach oben]
 
CoffeeCup VisualSite Designer    
 
Diese Anleitung wurde anhand der Version 3.0 erstellt.
 
  • Starten Sie den CoffeCup VisualSite Designer.
  • Öffnen Sie das Menü "Files | Misc | Internet Connection".
  • Tragen Sie als FTP Server die IP Adresse Ihrer AllegroSurf Engine ein.
  • Erweitern Sie den "Username" um das Trennzeichen "@" (sofern für den AllegroSurf FTP Proxyserver nichts anderes konfiguriert wurde) und die Webserver Adresse.
  • Speichern Sie das Profil noch schnell und es kann losgehen.
 
Über den Menüpunkt "Advanced" im Dialogfenster "Internet Connections" können Sie auch eine SOCKS Proxyserver für CoffeeCup eintragen. Damit ersparen Sie sich die Proxyeinstellungen unter "Internet Connection".
Wenn Sie in AllegroSurf ohne "automatischer Benutzerzordnung" arbeiten, aber nicht auf das "An/Abmelden" Ihrer AllegroSurf Benutzer verzichten wollen, aktivieren Sie der Firewall Konfiguration "Authentication" und geben Sie Benutzernamen und Kennwort ein. Wie Sie den AllegroSurf SOCKS Proxyserver konfigurieren, finden Sie hier.
 
[nach oben]
 
     
  Haben wir etwas vergessen? Schicken Sie uns doch eine eMail: support@allegrosurf.info  
     
 

KAPPER NETWORK-COMMUNICATIONS GmbH, Löblichgasse 6, A-1090 Wien Tel. +43 720 311 200, Fax +43 720 311 200-200
webmaster@allegrosurf.info Copyright © 1996-2011 by kapper.net. Alle Rechte vorbehalten.